Suchen

Impressum

Das Lärmorama ist ein rollendes Projekt, das sich stets entwickelt und verändert. Die erste Fassung datiert aus dem Jahr 2000. Ein vollständig überarbeitetes Lärmorama wurde Ende 2004 aufgeschaltet. Der weitere Ausbau der sieben Module erfolgt laufend.

Die grosse Arbeit wurde von verschiedenen Zivildienstleistenden, Praktikantinnen und Praktikanten geleistet - betreut und koordiniert von Mitarbeitern der Fachstelle Lärmschutz. Lediglich für die Flash-Basis der Lärmhörkiste und für einzelne Gestaltungselemente wurden externe Fachleute beauftragt.

Wir sind stolz, mit einem minimalen Budget ein solches Produkt geschaffen zu haben, und danken allen Beteiligten ganz herzlich für den geleisteten Einsatz.

Fachstelle Lärmschutz

 

Idee und Grobkonzept

Thomas Gastberger
Daniel Heusser
Dani Aebli

Feinkonzept, Entwürfe

Regina Potocki
Andi Zünd

Gestaltung, Navigation

Ramun Liesch
Carlo Jörges
Andrin Widmer
Lukas Lanzendörfer

Modul 'Akustik'

Andi Zünd

Modul 'Hören'

Andi Zünd

Modul 'Lärmbetroffen?'

Regina Potocki
Andi Zünd
Lukas Lanzendörfer

Matthias Möckli

Jesse Lieberman

Modul 'Ohren schützen'

Oliver Wietlisbach

Modul 'Krachmacher'

Rolf Anderegg
Stefanie Steiner
Stefan Staub
Matthias Diener

Modul 'Macht Lärm krank?'

Daniel Heusser
Barbara Sauermost

Modul 'Lärmschutz'

Cornel Grad
Benjamin Sutter
Andrin Widmer

'Hörkiste'

Markus Imbach
Thomas Gastberger
ditoy gmbh, Zürich
Rene Weiss

Linksammlung,
Dokumentation

Cornel Grad
Patrick Bischoff

Lektorat

Dani Aebli

Projektleitung

Thomas Gastberger

Wir sind offen für Anregungen,
Rückmeldungen, Kritik...


nach oben